Den biologischen weg gehen
Die Ursache an der Wurzel packen

MIT MIKROCHIRURGISCHER OP-TECHNIK ZUR ZAHNERHALTUNG
ZEITGEMÄSSE ENTFERNUNG VON INFEKTIONEN AN ZAHNWURZELSPITZEN

Dank moderner Verfahren auch zur Wurzelspitzenresektion (WSR) können nun Zähne trotz gravierender Entzündungen langfristig erhalten werden. Zur Rettung des natürlichen Zahnes entfernen wir mit einem mikrochirurgischen Eingriff den entzündeten Teil einer Zahnwurzel. Danach erfolgt (retrograd) von der Wurzelspitze her eine gründliche Ultraschallreinigung der Wurzelkanäle. Im Anschluss streben wir eine bakteriendichte „Versiegelung“ der Wurzelkanäle mit einem biokompatiblen Füllungsmaterial an.

Zur genaueren Diagnostik verwenden wir in bestimmen Fällen die digitale Volumentomographie (DVT), um das Pro und Contra einer WSR verlässlich abzuwiegen und den Eingriff sinnvoll zu planen. So können wir eine präzise Wurzelspitzenresektion für Sie vornehmen.

Vorab klären wir Sie detailliert über den Behandlungsverlauf auf und sprechen auch darüber, welche Behandlungsmethode in ihrem Fall vorteilhafter ist.

Die Wurzelspitzenresektion erfolgt ambulant und in örtlicher Betäubung.
Auf Wunsch ist auch eine Sedierung oder Vollnarkose bei uns in der Praxis möglich.
Sprechen Sie uns einfach darauf an.

VORTEILE

  • kein Verletzungsrisiko an der Zahnkrone
  • die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt die Kosten

NACHTEILE

  • schwierige Sichtbedingungen auf die Zahnwurzel und das zu behandelnde Wurzelkanalsystem
  • größere Entfernung von Hartgewebe an der Zahnwurzelspitze („Wurzelkürzung“) nötig
  • unvermeidliche Entfernung von Kieferknochen wegen des Zugangsweges zur Zahnwurzel (ggf. fehlt dann Knochengewebe, wenn später doch ein Implantat gesetzt werden soll)
  • Risiko für Schädigung von Nachbarstrukturen, wie z.B. Zahn oder Gesichtsnerv
  • Schnittführung und Narbenbildung im Zahnfleischbereich
  • nach dem Eingriff (postoperative) Schwellung

BOTOX®
KIEFERGELENKS­SCHMERZEN

Ursächlich ist meist eine übermäßige Anspannung der Kaumuskulatur. Botolinumtoxin (BTX, Botox®) kann helfen. Mit gezielten Mikro-Injektionen entspannt der Arzt Ihre Kaumuskulatur und lindert so Ihre Beschwerden effektiv und langfristig.

SCHLAFSTÖRUNG
SCHNARCH­THERAPIE

Leiden Sie oder Ihr Partner unter lautem Schnarchen? Mit einer zahngetragenen Schiene kann dies sehr wahrscheinlich der Vergangenheit angehören. Die Schiene wird nachts getragen und verhindert effektiv das Erschlaffen der Weichgewebe im Rachenraum, was sonst den Atemweg verengt und zum Schnarchen führt. Wir unterstützen Sie auf dem Weg zum erholsamen Schlaf für Sie und Ihren Partner.

IMPLANTATE
FÜR IHREN ZAHNERSATZ

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die mit dem Kieferknochen fest verwächst. Darauf können Kronen, Brücken sowie Prothesen befestigt werden – und ein perfekt geplanter und sicher fixierter Zahnersatz führt zu mehr Lebensqualität.

ANTLITZ
MKG-Chirurgie
Thomas Schieritz
Nollendorfplatz 3-4
10777 Berlin

TEL 030 – 28612008
MAIL praxis@antlitz.de